Übungsabende

Übungsabende und Inspirationsabende

Gemeinsam inspirieren, eigene Erfahrungen austauschen, den inneren Funken wieder entfachen – das ist mir eine wahre Herzensangelegenheit.
Ohne genügend Inspiration, ohne genügend Intuition, ohne genügend Herz bekommen Verstand und die körperliche Ebene, alias Symptome, die Oberhand. Dabei ist eine Integration und Zusammenarbeit all dieser 5 Bereiche entscheidend für ein harmonisches und erfülltes Leben.
Ich möchte dich inspirieren, dir wieder nah zu kommen und dich an deine intuitiven Fähigkeiten erinnern, deine Lebensfreude wiederentdecken und eine Verbindung zu deinem ursprünglichen Potential zu bekommen. Dann macht Leben wieder Spaß und der „verkopfte“ Teil in dir schrumpft auf seine ursprünglich gedachte Größe zurück.
Und das gemeinsam in der Gruppe. Weils so schön ist. Und weil es Erfahrungen bringt, die allein deutlich schwieriger oder nicht zu erreichen sind.
Viel Spaß wünsche ich dir und uns! Ich freue mich auf dich!

Themen-Übungsabend: "Ein Kurs im Fühlen" 2.0

Wir schulen gemeinsam unsere Wahrnehmung:
Einfühlen in uns und andere – die Grundvoraussetzung für Intuition und weg vom oberflächlichen Betrachten von Symptomen, Situationen, Menschen, uns, dir.

Lass uns das gemeinsam in der Gruppe mit Spaß erforschen. Uns gegenseitig inspirieren. Fragen stellen, lösen, klären.

Voraussetzung:
keine Voraussetzungen nötig, außer Spaß am Entdecken und Offenheit 

Ich freue mich auf dich und euch!

maximal 6 Teilnehmer

TERMIN:

Donnerstag, den 23.06.2022
20 Uhr – ca. 22.00 Uhr

vor Ort in der Naturheilpraxis

Bitte bringe Zeit, Neugierde und gemütliche Kleidung mit. Getränke und ein kleiner Snack stehen bereit.

Ausgleich: 15€ oder was du geben möchtest

Schreib mir eine Email, wenn du dabei sein möchtest.

Fühl doch mal! Einfach so drauflos ist doch für den verkopften Normalo von heute gar nicht so leicht.
Dabei treffen wir unbewusst und intuitiv mehr Entscheidungen, als uns bewusst ist. Studien zeigen sogar, dass Männer (ja, genau!) zu ca. 70% intuitiv handeln. (Frauen übrigens nicht viel weniger.) Von wegen, es wird alles rational und logisch entschieden. Das Gefühl „aus dem Bauch heraus entscheiden“ kennen wir doch fast alle.
Mache es dir doch mal bewusst, was du alles so fühlen kannst, wenn du dich drauf einlässt. Dann öffnen sich dir ganz neue Welten bzw. holst du sie ins Bewusstsein. Emotionale Intelligenz könntest du das auch nennen. Und sich seiner Selbst bewusst sein, nennen wir Selbstbewusstsein. Seinen Fähigkeiten auch zu vertrauen, ist das Selbstvertrauen. 
Mit dem Üben und Erkennen wächst das Vertrauen in dich. Es gibt dabei kein Richtig und Falsch, es geht um Ausprobieren, Lernen, Wachsen. Und im Leben da draußen ist die Fähigkeit, Situationen, Menschen, Symptome, etc. fühlen und wahrnehmen zu können, von großer Bedeutung. Weil du nämlich lernst, dich wieder wahrzunehmen. Was du brauchst, um glücklich und erfüllt leben zu können. Und damit wieder andere inspirieren kannst.
Das üben wir einfach – in der Gruppe, mit Spaß. Es geht um nichts, außer um dich und das Sich-drauf-einlassen.

  • Berühren ohne Worte, aber mit verschiedenen Emotionen 
  • Worte zu spüren, ohne diese zu wissen
  • Wir fühlen in Situationen hinein z.B. Arbeit (heute, vor 3 Wochen, vor 2 Jahren?), deinen Körper (heute, vor 10 Jahren, zu deiner Geburt – was ist anders?),… – Wir fühlen das, was passt und dran ist.
  • Wie wirken Worte, Emotionen, Situationen auf uns und wie reagiert unser Körper darauf? Wo merkst du was im Körper und was ist dir vielleicht noch gar nicht bewusst gewesen…
  • Wir üben, wie du dich stabil hälst

Ich freue mich von Herzen, diese Erfahrungen mit dir teilen zu können.

Alles Liebe,
Peggy

Idee?

Du hast einen Vorschlag für einen gemeinsamen Abend, ein Treffen, eine Übungsrunde? Ein Thema, was dich bewegt und du in der Gruppe anschauen möchtest?
Schreib mir gern und wir schauen gemeinsam, ob wir das Thema bewegt bekommen.
Ich freue mich auf deine Ideen!